P1030326

Gut vorbereitet von Fachlehrer Karlheinz Dotzer und Frau Wirsing im Sportunterricht und hoch motiviert fuhren in diesem Jahr eine Jungenmannschaft und eine Mädchenmannschaft zum Handballturnier auf Landkreisebene in die Mehrzweckhalle nach Hilpoltstein. Fünf Jungen- und fünf  Mädchenmannschaften aus Grundschulen des Rother Landkreises waren angereist und wurden von ihren Mitschülern, Eltern und Fans begeistert angefeuert. Otto Klarmann vom Arbeitskreis "Sport in Schule und Verein" hatte dieses Turnier wieder organisiert. Nach intensivem Einspielen und letzten taktischen Anweisungen ging es los.

P1030319 P1030318
P1030323 P1030322

Die Jungenmannschaft traf im ersten Spiel gleich auf eine starke Wendelsteiner Mannschaft, die mit sechs Toren das Spiel eindeutig für sich entschied. Das zweite Spiel gegen Schwanstetten dominierten unsere Jungs und erreichten einen 2:0 Sieg. Im dritten Spiel gegen Kammerstein gewann unsere Mannschaft deutlich mit 3:0. Das letzte Spiel gegen Hilpoltstein endete mit 1:3. Dies führte zu einem hervorragenden 2. Platz, der nur der Siegermannschaft aus Wendelstein den Vorrang lies. Bei der Mädchenmannschaft begann das Turnier ebenfalls mit einer Niederlage gegen die starke Siegermannschaft aus Hilpoltstein mit 0:4. Von Herrn Wirsing motiviert, der als Vertretung für seine Frau einsprang, erreichten die Mädels ein 1:1 Unentschieden gegen Kammerstein. Beim dritten Spiel wurde der Anschluss verschlafen und Schwanstetten holte sich einen 5:2 Sieg. Zurück bei ihrer Leistung wurden die zweitplatzierten Wendelsteiner im letzten Spiel deutlich mit 4:1 geschlagen. Dieses tolle Schlussspiel brachte den Mädchen den 4. Platz ein und alle waren stolz, beim Turnier gekämpft zu haben!

P1030331 P1030330

Für Heideck spielten: Tim Hueber und Linus Christ aus der Klasse 3a, Nick Abendroth, Luca Mihalca, Pascal Oehme, Nico Langensiepen, Mia Fürsich und Lea-Marie Pappenheimer aus der Klasse 4a, Uli Fink, Paul Meyer, Dominik Schmailzl, Max Weber, Balkies Alrahal, Doreen Eppler, Alisa Kirchner,  Janina-Marie Schmidt und Helen Schneeberger aus der Klasse 4b