Schüler werden verabschiedet

GMS Heideck letzter Schultag 2

Nachdem am Vortag drei Lehrkräfte an der Grund- und Mittelschule Heideck verabschiedet worden waren, ging es mit Abschied nehmen am letzten Schultag vor den Ferien weiter. Allerdings waren heute 34 Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen an der Reihe, die künftig nicht mehr die Schule in Heideck besuchen werden. 13 von ihnen gehen an die Realschule und neun ans Gymnasium. Da die Heidecker  Schule keine Mittelschulkassen mehr hat, werden fünf Kinder an die Mittelschule in Hilpoltstein wechseln, sieben gehen nach Thalmässing.

GMS Heideck letzter Schultag 3

                Nach der mit Spannung erwarteten Zeugnisübergabe hatten sich die verbleibenden Schulkinder im Schulhof zu einem langen Spalier aufgereiht, durch das alle Viertklässler hindurch schritten. Dazu erklang das Lied „Alte Schule, altes Haus“. Angesichts zahlreicher Tränen des Abschieds von der Schule – auch das gibt es noch – erinnerte Schulleiterin Martina Wirsing daran, dass ein solcher Tag eigentlich Grund zur Freude sei. Sie wünschte allen erholsame Ferien und lud die „Ehemaligen“ dazu ein, wieder einmal der Schule einen Besuch abzustatten. Etliche waren bereits dieser Empfehlung gefolgt.

GMS Heideck letzter Schultag 1

                Lehrerin Maria Odorfer-Möldner griff schließlich zur Gitarre und stimmte das gemeinsam gesungene Lied „Wir haben Feerien, Feerien!“ an. 

Text und Fotos: Manfred Klier