Erfolgreiches Bestehen des Fahrradführerscheins

P1040307

Am 10. und 11. März wurden zunächst den Schülern die Gefahren des „toten Winkels“ eindrucksvoll mit einem LKW durch die Verkehrserzieher Frau Knoll, Herr Eckl und Herr Saalfelder demonstriert und wichtige Verhaltensmaßnahmen aufgezeigt.

Anschließend war es sehr fraglich, ob die anstehende Fahrradprüfung wegen der bestehenden Pandemiesituation stattfinden konnte. Nach Absprachen mit den Verkehrserziehern und deren Wohlwollen fand die Aktion „Radfahrausbildung“ trotz Wechselunterricht der 4. Klassen vom 13.04. bis 20.04 statt.
Auf dem Vorplatz der FFW Heideck absolvierten die Schüler ihre Übungsstunden unter Aufsicht der Polizei.

P1040325   P1040318

 

Es hat sich gelohnt: Alle Teilnehmer bestanden die praktische und später auch die theoretische Prüfung. Natürlich waren die Erleichterung und die Freude sehr groß.

Für ihre Ergebnisse erhielten die stolzen Schüler einen Fahrradführerschein, eine Urkunde und einen Fahrradwimpel.
Wir gratulieren den Viertklässlern zu diesem tollen Erfolg und wünschen jederzeit eine sichere und unfallfreie Fahrt!
Ein großes Dankeschön an die Verkehrserzieher, die sehr flexibel und schnell auf die momentanen coronabedingten Einschränkungen reagierten.

P1040375   P1040342

 

Leider musste wegen des zeitlichen Mehraufwands das „Fahren im Realverkehr“ entfallen.