Römerfahrt der Klassen 4a und 4b nach Eichstätt

Am Mittwoch, den 22.04.15 fuhren die Klassen 4a und 4b zum Römerkastell nach Pfünz und in das frühgeschichtliche Museum auf der Willibaldsburg in Eichstätt. Nachdem sich die Schüler im Unterricht ausgiebig mit dem Thema Römer beschäftigt hatten, wollten sie vor Ort auch mal ein Römerkastell erkunden. Bei einer Wanderung um das Lager erhielt man eine gute Vorstellung von der Größe und auch von der strategischen Lage des Kastells. Danach wurde auf der Willibaldsburg das Modell des Römerlagers besichtigt. Eine Führerin erzählte uns anschaulich mit vielen mitgebrachten Gegenständen vom Leben der Römer in unserer Gegend vor über 2000 Jahren. Nach der Besteigung des Turms und der Besichtigung des tiefen Brunnens machten sich die Schüler wieder auf den Heimweg. Leider konnte auf dem Heimweg wegen Zeitmangels der rekonstruierte Wachturm am Limes bei Erkertshofen nicht mehr bestiegen werden.

Text: Franz Peter