Selbstbehauptung für Mädchen

Sportunterricht einmal anders: Selbstbehauptung für Mädchen

alt Im Rahmen des Differenzierten Sportunterrichts übten die Mädchen der 5., 6. und 8. Klasse Strategien, um sich bei unerwünschten Annäherungsversuchen selbstbewusst zu behaupten.

Verschiedene Übungen zum Einsatz der Stimme und der Körperhaltung wurden ergänzt durch zwei Techniken aus dem Ju Jutsu. Die Schülerinnen konnten das Grifflösen und die Befreiung aus dem Schwitzkasten ausprobieren. Auch die Theorie, z.B. zur persönlichen Distanz, durfte nicht fehlen und der Spaß kam dank einiger Spiele nicht zu kurz.

Angeleitet wurden die Schülerinnen durch Romina Bachner, die ihre langjährige Erfahrung im Ju-Jutsu sowie als Kursleiterin des Programmes „Nicht mit mir“ einbringen konnte.

altalt