GS Heideck Unsinniger Donnerstag Luftballonspiel1

Buntes Faschingstreiben herrscht in der dekorierten Sporthalle der Grundschule Heideck. Nachdem zunächst Unterricht nach Stundenplan stattgefunden hatte, toben jetzt Prinzessinnen, Astronauten, Polizisten, Bienen und Käfer, Cowgirls und Krankenschwestern umher, und selbst ein Krokodil hat sich daruntergemischt. Mit dabei ist die Außenklasse der Comeniusschule.

 UD6

            „Rot-Weiß-Blau – Heideck Helau!“, mit dem Faschingsruf aus den Zeiten, da Heideck noch Faschingshochburg gewesen war, begrüßt Rektorin Martina Wirsing die bunte Schar. Alexander Götz leitet zum heiteren Spiel mit Luftballonen an.

GS Heideck Unsinniger Donnerstag Tanz 1  GS Heideck Unsinniger Donnerstag Tanz 2

Nun kommt der Auftritt der Tanzgruppe mit den Viertklässlerinnen Marlene Fichtner, Emily Huf und Luisa Pfaller. Selber haben sie den kessen Tanz einstudiert, bei dem sie federleicht und grazil durch die Halle schweben und auch akrobatische Einlagen zeigen. Die Klasse 3a lädt zu einer lustigen Mitmachgeschichte ein, bei der die Tochter eines grimmigen Königs ihren Prinzen sucht.

GS Heideck Unsinniger Donnerstag Kinderprinzenpaar

            Jetzt haben Hannah I. (Bailer) und Jakob II. (Schöll) ihren großen Auftritt. Als Kinderprinzenpaar legen sie unter Anleitung von Elfriede Hatzak einen flotten Tanz auf das „Parkett“. Jubel, Trubel und Heiterkeit wünschen sie der Schülerschar, bevor sie schließlich eine dreifache „Rakete“ steigen lassen. Das hier sei ihr schönster Auftritt gewesen, schmeicheln sie. Kinogutscheine gibt es zur Belohnung. Aber noch stehen mehrere Veranstaltungen aus, davon ein Besuch bei Landrat Eckstein. „Vielleicht könnt ihr da einen Wunsch der Schule vorbringen“, schlägt die Rektorin vor, „wir bräuchten dringend eine Aula!“

UD5 UD2

            Inzwischen hat der Zauber-Clown Fabellini (alias Franz Probst) seine Utensilien bereitgestellt. Zur Freude der Kinder führt er seine Zauberkunst mit Wasser, Klobürste und Tüchern vor, wobei natürlich die Clownerien nicht zu kurz kommen. Couragiert assistieren ihm dabei Anna Maria und Nepomuk aus den Reihen der kleinen Zuschauer. Dass man mit seinem Zauberstab auch Zeugnisse „reparieren“ könne, ist von besonderem Interesse. Zuletzt darf die sprechende Puppe Oskar aus ihrem Koffer. Fabellini leiht ihr seine Stimme, sodass Oskar mit viel Unsinn die Kinder immer wieder zum Lachen bringt.

GS Heideck Unsinniger Donnerstag Clown Fabellini 2

UD1 GS Heideck Unsinniger Donnerstag Clown Fabellini 1