Besuch von KLARO in den zweiten Klassen

Am Freitag vor den Herbstferien startete für dieses Schuljahr das Programm zur Gesundheitsförderung „Klasse 2000“ in den zweiten Klassen.

Viele Kinder hatten ihre, mit viel Liebe und Sorgfalt gebastelten, Klaro`s und Klara`s dabei und warteten schon gespannt, welchen Forscherauftrag sie heute von der Gesundheitsförderin, Frau Richter, bekommen würden.

P1040232

„Was passiert eigentlich mit einem Apfel, wenn wir ihn essen?“

P1040247

Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, lernten die Kinder ihre inneren Organe genauer kennen. Die Schüler erhielten sehr anspruchsvolles Material und konnten sich mithilfe von Aufklebern die Lage der einzelnen Organe im Körper einprägen. Fachbegriffe wie die Speiseröhre, der Magen, der Dünndarm und der Dickdarm wurden auf diese Weise kennengelernt.P1040270

P1040242

Besonders eindrucksvoll war, als Frau Richter zwei Springseile aneinanderknotete, um damit die ungefähre Länge unseres Dünndarms darzustellen. Zusammengerollt wie ein Knäuel liegt dieser platzsparend in unserem Körper.

Schließlich durften die Kinder „Den Weg der Verdauung“ im Klassenzimmer nachspielen. In Kleingruppen wurden am Boden liegende Plakate mit den wichtigen Stationen bei der Verdauung abgelaufen. Merkverse halfen, die Aufgaben der einzelnen Organe zu verstehen.

P1040272

„Worauf achtest du besonders beim nächsten Essen?“, will Klaro am Ende noch wissen.

Daraufhin wurden von den Kindern Tipps gesammelt, wie man die Verdauung unterstützen kann. Alle nahmen sich vor, sich Zeit zum Essen zu nehmen und besonders auf gutes Kauen zu achten.