P1030913

In den Pfingstferien trafen sich einige Lehrer und Schüler der 4a, um den Schulgarten wieder auf Vordermann zu bringen. Es wurde Unkraut gezupft, umgestochen und gepflanzt. Bis zu den Sommerferien opferten immer 2 bis 3 Schüler mit ihrer Lehrerin die zweite Pause, um den Schulgarten zu gießen. Frau Stengl kümmerte sich um die Unkrautbekämpfung. Das Gießen in den Sommerferien übernahm dankenswerterweise der Hort bzw. einige Lehrer.

Karotten, Kartoffeln und bunte Rüben wurden nun geerntet und an die Mittagsbetreuung zum Kochen gespendet.

Guten Apetitt beim Mittagessen und vielleicht auch Lust auf das Bewirtschaften einiger Beete im Schulgarten wünschen wir der Mitti!

P1030914